Aktualisiert: Vor 3 Minuten   1|  
Schlagzeilen |   

Wed, 18:45 Wawrinka steht in den SechzehntelfinalsStanislas Wawrinka (ATP 21) hat bei den French Open die zweite Runde gemeistert. Der Romand bezwang Pablo Andujar (ATP 34) aus Spanien in knapp 3 Stunden mit 7:6, 6:7, 6:2 und 6:1. In der Runde der letzten 32 trifft Wawrinka auf den Einheimischen Gilles Simon, die Nummer 11 der Welt.

Wed, 14:59 Federer trotz Satzverlust sicher weiterRoger Federer hat an den French Open trotz eines Umwegs den Einzug in die 3. Runde geschafft. Der Baselbieter bezwang den Rumänen Adrian Ungur (ATP 92) in 140 Minuten mit 6:3, 6:2, 6:7 (6:8) und 6:3. Nächster Gegner ist entweder Martin Klizan (Svk) oder Nicolas Mahut (Fr).

Wed, 13:37 Djokovic problemlos weiter Novak Djokovic hat an den French Open ohne Probleme die 3. Runde erreicht. Der Serbe bezwang Blaz Kavcic (Slo, ATP 99) mit 6:0, 6:4 und 6:4. Als nächstes trifft die Weltnummer 1 auf den Qualifikanten Nicolas Devilder (Fr).

Tue, 21:20 Razzano wirft Serena Williams aus dem Turnier Virginie Razzano hat bei den French Open für die erste dicke Überraschung gesorgt. Die Französin warf die 13-fache Grand-Slam-Siegerin Serena Williams in der ersten Runde aus dem Turnier.

Tue, 17:53 Nadal locker in 2. Runde Rafael Nadal ist problemlos in die 2. Runde der French Open eingezogen. Der spanische Weltranglisten-Zweite überliess dem Italiener Simone Bolelli (ATP 111) beim 6:2, 6:2, 6:1 nur gerade 5 Games. Auch Andy Murray siegte in 3 Sätzen. Ausgeschieden ist hingegen die Nr. 16 des Turniers Alexandr Dolgopolow.

Mon, 17:17 Djokovic souverän in Runde 2Auch Novak Djokovic hat in Roland Garros die 1. Runde ohne Satzverlust überstanden. Der Weltranglisten-Erste setzte sich gegen den Italiener Potito Starace (ATP 97) mit 7:6, 6:3 und 6:1 durch. Ebenfalls eine Runde weiter sind Tomas Berdych und Gilles Simon.

Mon, 14:33 Federer mit geglücktem Auftakt in Roland GarrosRoger Federer hat sein Startspiel an den French Open in Paris siegreich gestalten können. Die Weltnummer 3 bezwang den Deutschen Tobias Kamke (ATP 78) mit 6:2, 7:5 und 6:3. Dank dem 233. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier egalisierte er gleichzeitig den Rekord von Jimmy Connors (USA).

Mon, 13:54 Romina Oprandi in Paris gescheitertDie Bernerin Romina Oprandi hat ihr Auftaktspiel an den French Open verloren. Die Weltnummer 71 unterlag der Weissrussin Olga Gowortsowa (WTA 77) mit 4:6 und 1:6. Viktoria Azarenka konnte derweil eine Blamage knapp abwenden.

Sun, 18:36 Roddick bereits ausgeschieden Der erste Tag der French Open hat auch die erste kleine Überraschung gebracht. Die ehemalige Weltnummer 1 Andy Roddick scheiterte an Nicolas Mahut. Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga hingegen steigerte sich nach einem veritablen Fehlstart und zog in die 2. Runde ein.

Sun, 09:48 Günthardt: «Nadal ist in Paris durchaus schlagbar»SF-Experte Heinz Günthardt traut Roger Federer auch in diesem Jahr zu, die French Open zu gewinnen. Zudem verrät Günthardt im Interview, wieso er Rafael Nadal an dessen Lieblings-Turnier für schlagbar hält und wie er die Chancen von Stanislas Wawrinka einschätzt.

Tue, 17:43 Kim Clijsters hört im Herbst aufDie ehemalige Weltnummer 1 Kim Clijsters tritt nach den US Open zurück. Die 28-jährige Belgierin erklärte den Zeitpunkt des Rücktritts damit, dass sie in Flushing Meadows die grössten Erfolge ihrer Karriere gefeiert habe.

Mon, 14:43 Nadal erkämpft sich 6. Rom-SiegRafael Nadal hat das ATP-1000-Turnier von Rom zum 6. Mal in seiner Karriere gewonnen und Roger Federer in der Weltrangliste wieder vom 2. Platz verdrängt. Der Mallorquiner setzte sich im auf Montag verschobenen Final nach 2:20 Stunden gegen Titelverteidiger Novak Djokovic (Srb) mit 7:5 und 6:3 durch.

Sat, 18:21 Federers Aufbäumen am Ende unbelohntRoger Federer hat beim ATP-1000-Turnier in Rom den Einzug in den Final verpasst. Der Schweizer unterlag der Weltnummer 1 Novak Djokovic (Serb) mit 2:6, 6:7 (4:7). Damit kommt es am Sonntag zum Final Djokovic gegen Rafael Nadal.

Tue, 18:08 Basel wieder mit zwei der «Grossen Vier»Mit Roger Federer (ATP 3) und Andy Murray (ATP 4) starten wieder mindestens zwei der ersten vier der Weltrangliste an den Swiss Indoors in Basel (20.-28. Oktober). Neben Federer und Murray reisen Vorjahresfinalist Kei Nishikori (ATP 17) und der Romand Stanislas Wawrinka (ATP 21) sicher ans Rheinknie.

Sat, 15:02 Federer: Olympia-Gold als grosses ZielLondon 2012 bleibt das grosse Ziel von Roger Federer. «Olympische Spiele waren für mich immer eine grossartige Sache», liess die Weltnummer 1 in einem Interview mit dem französischen «L’Equipe Magazin» verlauten. Er gestand, sich vor 4 Jahren erstmals mit dem Thema Rücktritt befasst zu haben .

Sat, 14:15 Das Schweizer Sportjahrzehnt: Game, Set and Match Roger FedererEr ist der wohl grösste Schweizer Sportler aller Zeiten. Roger Federer gewann im letzten Jahrzehnt 66 Turniere, wurde von Auszeichnungen auf der ganzen Welt eingedeckt und stellte Rekorde im Akkord auf. Ein Glücksfall für die Schweiz.

Tue, 23:30 Treffen der Sport- und Unterhaltungs-ProminenzDer «Match for Africa» war auch ein Stelldichein des «Who's who» der Schweizer Sport- und Unterhaltungs-Prominenz. Sebastian Vettel, Didier Cuche oder DJ Bobo erwiesen den weltbesten Tennisspielern Roger Federer und Rafael Nadal die Reverenz.

Tue, 11:35 Nadal oder Federer: Wer ist die grössere Nummer?Sie haben zusammen 21 der letzten 23 Grand-Slam-Titel gesammelt. Roger Federer und Rafael Nadal dominieren das Männer-Tennis wie zuvor noch nie ein Duo. Wer von beiden hat die besseren Statistiken?

Mon, 23:20 Wie Agassi Federer inspirierteAm Abend vor dem Duell gegen Rafael Nadal sprach Roger Federer über seine Stiftung. Daneben bewältigte er eine Vielzahl an verschiedensten Auftritten auf und neben dem Platz.

Mon, 11:42 Nadal vs. Federer: Bisherige SchaukämpfeDer «Match for Africa» ist nicht der erste Schaukampf, den Roger Federer und Rafael Nadal zusammen austragen. Neben Spielen auf einem Boot und mitten in New York war das bisherige Highlight ein Match auf Rasen und Sand.

Tue, 20:59  Erste Sensation bei French Open: Serena Williams ...Bereits in der ersten Runde der French Open gibt es bei den Frauen die grosse Überraschung. Serena Williams scheitert sensationell an Virginie Razzano.

Tue, 17:32  Klarster Sieg der Top drei: Nadal ist der Chef auf ...Simone Bolelli stellt für Rafael Nadal in der ersten Runde der French Open keine Hürde dar. Der Spanier schafft es locker in die zweite Runde.

Tue, 15:14  1. Runde in Paris: Nadal – Bolelli jetzt im TickerTitelverteidiger Rafael Nadal greift in Roland Garros ins Geschehen ein. In der 1. Runde trifft er auf den Italiener Simone Bolelli (ATP 111). Verfolgen Sie das Match im Ticker!

Tue, 14:50  6:0, 6:0 in Paris: Scharapowa siegt im Eiltempo gegen ...Maria Scharapowa hat in der 1. Runde beim Grand-Slam-Turnier in Paris kurzen Prozess gemacht. Die Nummer zwei der Welt fertigte Cadantu mit 6:0 und 6:0 ab.

Mon, 19:16  Sieg am French Open: Djokovic lässt nichts anbrennenDer Topgesetzte Novak Djokovic gewinnt sein erstes Spiel bei den French Open in drei Sätzen.

Mon, 14:31  Paris: Roger in Runde 2: Federer kam, sah und schlug ...Roger Federer steht bei den French Open in Paris in der 2. Runde. Die Weltnummer 3 bezwingt den Deutschen Tobias Kamke (ATP 78) in drei Sätzen 6:2, 7:5 und 6:3. Doch Roger trifft auf einige Gegenwehr.

Mon, 14:03  Oprandi out: Asarenka siegt nach 6:7, 0:4-Rückstand ...Die Weltnummer 1 Viktoria Asarenka hat in extremis ein historisches Erstrundenaus bei den French Open in Paris abgewendet. Dagegen ist die einzige Schweizerin bereits ausgeschieden.

Mon, 10:24  Rogers Start in Paris: Federer zeigt Respekt vor KamkeRoger Federer startet um zirka 12.30 Uhr in die French Open. Sein Gegner ist der Deutsche Tobias Kamke.

Sun, 20:58  Familie endgültig gespalten? Wozniacki serviert ...Caroline Wozniacki gibt Papa Piotr zum zweiten Mal den Laufpass. Die Dänin lässt sich künftig vom Schweden Thomas Johansson trainieren.

Sun, 16:12  Marathon-Match: Wawrinka schält «Zwiebel» CipollaStan Wawrinka startet mit einem 6:3, 6:3, 4:6, 3:6, 6:2-Sieg gegen den Italiener Flavio Cipolla in die French Open.

Sun, 11:13  1. Runde in Roland Garros: Wawrinka – Cipolla im ...Stanislas Wawrinka bestreitet heute sein Erstrunden-Match beim Grand-Slam-Turnier von Paris. Der Romand trifft auf den Italiener Flavio Cipolla.

Sat, 17:36  Letzte Trainings: Scharapowa, Federer und Co. machen ...Einen Tag vor dem Auftakt in das Grand-Slam-Turnier von Roland Garros trainieren die Favoriten nochmals auf dem Court. Klicken Sie sich durch die Bilder!

Fri, 20:05  Roger sauer über neue Regeln: Pfeift Federer auf ...Der internationale Tennisverband ändert die Quali-Regeln für Olympia. Spieler müssen neu vorher viermal statt nur zweimal im Daviscup spielen – das stinkt Federer.

Fri, 13:06  Schwieriges Los in Paris: Federer droht ...Roger Federer muss sich einen Triumph in Roland Garros in einem schwierigen Tableau erkämpfen. Die Auslosung meinte es schlecht mit dem Schweizer.

Wed, 15:27  Roland Garros: Roger trainiert schon in Paris – ...Am Mittwoch hat Roger Federer ein erstes Mal im neuen Outfit Bekanntschaft mit dem Pariser Sand 2012 gemacht. Dort wird auch Djokovic in neuen Kleidern spielen.

Tue, 20:13  French Open: French Open ohne ChiudinelliDer Baselbieter Marco Chiudinelli ist in der ersten Qualifikationsrunde beim French Open bereits gescheitert.

Tue, 18:51  Nach US Open: Clijsters kündigt Rücktritt anDie 28-jährige Belgierin Kim Clijsters will ihre Karriere nach dem US Open im September beenden.

Mon, 22:03  Forfait: Bacsinszky verzichtet auf French OpenTimea Bacsinszky verzichtet auf einen Start an dem am Sonntag beginnenden French Open. Eine Bauchmuskelverletzung hindert die 22-Jährige an der Teilnahme am zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Mon, 14:45  Rafa siegt in Rom: Nadal schnappt Federer Nummer 2 wegRafael Nadal gewinnt das Masters-1000-Turnier in Rom und überholt Roger Federer wieder in der Weltrangliste. Im Final besiegt der Spanier den Serben Novak Djokovic in zwei Sätzen mit 7:5, 6:3.

Mon, 00:22  ATP Rom: Final in Rom vertagtBeim ATP-Masters-1000-Turnier in Rom wird der Final der Männer witterungsbedingt auf Montag verschoben.

Sun, 19:20  WTA Rom: Scharapowa verteidigt ihren TitelMaria Scharapowa (WTA 2) verteidigt am WTA-Turnier in Rom ihren Titel. Die Russin bezwingt die Chinesin Li Na (WTA 9) in einem erst gegen Ende dramatischen Spiel 4:6, 6:4, 7:6 (7:5).

Sun, 14:12  Final in Rom: Nadal gegen DjokovicRegen verhinderte die Durchführung des Endspiels am Sonntag zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic. Heute Montag sieht es besser aus. Verfolgen Sie den Final des Masters-1000-Turniers der Männer in Rom im Live-Ticker auf Blick.ch.

Sat, 21:49  Im Rom-Halbfinal: Federer von Djokovic entzaubertRoger Federer verliert im Halbfinal von Rom gegen Novak Djokovic mit 2:6, 6:7 (4:7) und muss nun auf Schützenhilfe von Djokovic hoffen.

Sat, 19:18  Ab zirka 20.00 Uhr: Djokovic – Federer im Live-TickerIm Rom-Halbfinal kommt es zum 25. Mal zum Duell zwischen Novak Djokovic und Roger Federer.

Sat, 18:20  Sieg nach über 2 Stunden: Schöne Xisca sieht Nadal ...Rafael Nadal steht nach einem 7:6 (8:6), 6:0-Sieg gegen Landsmann David Ferrer im Rom-Final.

Sat, 15:32  Ab 16.00 Uhr: Ferrer – Nadal im Live-TickerBesiegt David Ferrer Landsmann Rafael Nadal, geht Roger Federer in Paris als Nummer 2 der Weltrangliste ins Turnier. Verfolgen Sie das Spiel im Live-Ticker.

Fri, 22:59  6:1, 6:2-Sieg im Viertelfinal: Federer macht Duell mit ...Souverän qualifiziert sich Roger Federer beim Masters-1000-Turnier von Rom für die Halbfinals. In zwei Sätzen (6:1, 6:2) schlägt der Baselbieter Andreas Seppi. Der Gegner am Samstag heisst Novak Djokovic.

Fri, 20:22  Jetzt live! Federer – Seppi im TickerRoger Federer trifft im Rom-Viertelfinal am Freitag auf Wawrinka-Bezwinger Andreas Seppi (ATP 30). Verfolgen Sie das Match ab ca. 21.40 Uhr im Live-Ticker auf Blick.ch.

Fri, 15:28  Tsonga bezwungen: Djokovic im Rom-HalbfinalNovak Djokovic hat sich beim Masters-1000-Turnier von Rom für die Halbfinals qualifiziert. Der Serbe bezwingt den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:1.

Fri, 12:39  Nach verlorenem Satz: Djokovic zertrümmert sein RacketAuch einer Nummer eins läuft es nicht immer wunschgemäss. Das bekam Novak Djokovic’s Arbeitsgerät im Achtelfinal in Rom brutal zu spüren. Der Serbe zerstörte das Racket erbarmungslos.

Aktualisiert: Vor 3 Minuten   1|  
Schlagzeilen |



Auswahl und Anordnung der Artikel auf dieser Seite werden durch ein Computerprogramm automatisch bestimmt.
 Mittwoch 30, Mai 2012