Aktualisiert: Vor 2 Min.   1|2|3|  
Schlagzeilen |   

Sun, 19:35  Kotelett auf dem Kopf, Cadillacs an den Füssen Ist chic gleich schön? Auf jeden Fall ist schön nicht gleich chic. Die Modeschöpferinnen Elsa Schiaparelli und Miuccia Prada erproben den ästhetischen Möglichkeitssinn, wie eine Ausstellung im Metropolitan Museum of Art in New York zeigt.

Sat, 06:28  Ein Jahrhundert wird berichtigt Wenn der Historiker, wie es Friedrich Schlegel einprägsam formuliert hat, ein rückwärtsgewandter Prophet ist, obliegt ihm auch die Pflicht, das Vergangene im Licht seiner Gegenwart zu ordnen und zu deuten.

Sat, 06:19  Betonhöhle und Schwebebalken Die diskret und ruppig erscheinende Milstein Hall ist mehr als ein Neubau. Sie verkörpert eine Reise zurück zu den akademischen Wurzeln von Rem Koolhaas. Dieser begann als Student in Cornell mit den Forschungsarbeiten für seinen späteren Bestseller «Delirious New York».

Sat, 06:09  Wider die prachtvolle Monotonie Nach der Werkausgabe des russischen Nobelpreisträgers Iwan Bunin legt der Dörlemann-Verlag eine Anthologie russischer Gedichte vor: «. Russische Lyrik von 2000 bis 1800».

Sat, 06:09  Der Film zum Roman zit. Das jüngste Buch von Bernard-Henri Lévy heisst «La Guerre sans l'aimer» und ist im Herbst 2011 erschienen. Der Fernseh-Philosoph von Saint-Germain-des-Prés schildert darin, wie er Libyen aus den Krallen Ghadhafis befreit hatte.

Sat, 06:08  Ein leibhaftiger Held Er hinterliess nur vier Romane, dennoch gilt er als einer der ganz Grossen unter den Schriftstellern des polnischen Positivismus: Boleslaw Prus, der mit richtigem Namen Aleksander Glowacki hiess und auf den Tag genau heute vor hundert Jahren starb.

Sat, 06:04  Zwischen den Extremen Iwan Gontscharow (1812-1891) steht bis heute im Schatten der grossen russischen Romanciers. Verantwortlich dafür ist nicht so sehr die Qualität seiner Texte, sondern die prekäre Position als Zensor, die er im Literaturbetrieb einnahm. Sein Hauptwerk «Oblomow» ist in einer exquisiten Neuübersetzung wieder zu entdecken.

Sat, 06:04  Wunden im Namen anderer Gina Panes Werk galt dem Kampf gegen die moderne Kommunikationslosigkeit. In aufsehenerregenden Aktionen brachte sie ihren Körper an den Rand der physischen Belastbarkeit. Das Mart in Rovereto widmet ihr nun eine grosse Einzelausstellung.

Sat, 06:00  Charme des Unausgegorenen phi. Versteht sich, dass man mit fast 17 Jahren noch jung ist - sehr jung. Das gilt im Fall der «Liste - The Young Art Fair» ausnahmsweise auch für Kunstmessen. 1996 als Alternativschauplatz zur Art Basel ins Leben gerufen, gehört die Liste zwar längst zum festen Bestandteil des alljährlichen Basler Kunstrummels im Juni.

Fri, 15:51  Roger Garaudy gestorben Der französische Publizist und Ideologe Roger Garaudy ist kurz vor seinem 99. Geburtstag in Chennevières bei Paris gestorben. Der Autor zahlreicher Bestseller hat mit häufigem Gesinnungswandel auf sich aufmerksam gemacht.

Fri, 06:41  In wilden Bildern um die Welt Im Brockhaus-Verlag ist Jules Vernes erfolgreichster Roman als «Literatur-Comic» erschienen. Viel Sinnlichkeit geht dabei verloren.

Fri, 06:00  Ein Eklat mit beträchtlichen Folgen Vor fünfzig Jahren stellte sich Zürich mit dem Engagement des Dirigenten Otto Klemperer ins Scheinwerferlicht der internationalen Opernwelt - und geriet in eine turbulente kulturpolitische Krise.

Fri, 06:00  Der Zug zur Langsamkeit Von den Ländern des ehemaligen Ostblocks hat sich Polen nach 1989 wirtschaftlich und kulturell mit am schnellsten an die Moderne angepasst. Was keineswegs heisst, dass es die ewige polnische Provinz nicht mehr gibt, wie der Text des Schriftstellers Wojciech Kuczok zeigt.

Fri, 06:00  Die Exerzitien des Jazz Mark Turner ist einer der bedeutendsten Jazzsaxofonisten der Gegenwart. Seine Musik ist geprägt durch die Auseinandersetzung mit den Fundamenten und Essenzen der Jazz-Tradition. Dennoch weist sie über reinen Traditionalismus hinaus.

Fri, 06:00  Zunehmende Repression Nach seinem von bürgerlichen Protesten begleiteten Wahlsieg war es für den russischen Präsidenten Wladimir Putin höchste Priorität, die Schraube der Repression wieder stärker anzuziehen. Die oppositionelle intellektuelle Szene reagiert mit Entschlossenheit und Spott.

Fri, 01:04  Eine «Pipilotti Rist» aus Appenzell Mina Ebneter wurde 1929 geboren und hat praktisch ihr ganzes Leben in Appenzell verbracht. «Ich habe es gut überstanden», schmunzelt sie. Die Liebe fürs Zeichnen und Malen wurde im Schwyzer Lehrerseminar Ingenbohl geweckt.

Fri, 01:04  Glanzleistungen als Markenzeichen Ein Abend für und mit Heinz Spoerli: So der Titel einer Tanzgala am Zürcher Opernhaus für den Ballettdirektor, der nach 16 Jahren in den Ruhestand tritt. Der Anlass von heute Freitagabend markiert gleichzeitig den Beginn der Zürcher Festspiele.

Fri, 01:04  Nach jedem Lied wechselt das Publikum Manuel Stahlberger Klein(st)künstler Herr Stahlberger, haben Sie schon als Kind gerne mit Kartonschachteln gespielt, sich darin versteckt und eine eigene Welt errichtet? Ja, das habe ich. Besonders gerne habe ich Hütten gebaut. Warum fragen Sie?

Thu, 16:44  Schaufenster des globalen Kunsthandels Es wäre ein Irrtum, zu glauben, an der Art Basel werde vor allem gezeigt, was sich gut verkaufen lässt. Die Paradigmen in der Gegenwartskunst haben sich in der vergangenen Dekade verändert.

Thu, 10:20  Wenn die Zukunft vom Himmel fällt Guo Xiaolus hat mit seinem Film «Ufo In Her Eyes» eine bissige und unterhaltsame Sozialsatire zum heutigen China gedreht.

Sun, 19:35 Kotelett auf dem Kopf, Cadillacs an den FüssenIst chic gleich schön? Auf jeden Fall ist schön nicht gleich chic. Die Modeschöpferinnen Elsa Schiaparelli und Miuccia Prada erproben den ästhetischen Möglichkeitssinn, wie eine Ausstellung im Metropolitan Museum of Art in New York zeigt.

Sat, 06:28 Ein Jahrhundert wird berichtigt

Sat, 06:19 Betonhöhle und SchwebebalkenDie diskret und ruppig erscheinende Milstein Hall ist mehr als ein Neubau. Sie verkörpert eine Reise zurück zu den akademischen Wurzeln von Rem Koolhaas. Dieser begann als Student in Cornell mit den Forschungsarbeiten für seinen späteren Bestseller «Delirious New York».

Sat, 06:09 Wider die prachtvolle Monotonie

Sat, 06:09 Der Film zum Roman

Sat, 06:08 Ein leibhaftiger Held

Sat, 06:04 Wunden im Namen andererGina Panes Werk galt dem Kampf gegen die moderne Kommunikationslosigkeit. In aufsehenerregenden Aktionen brachte sie ihren Körper an den Rand der physischen Belastbarkeit. Das Mart in Rovereto widmet ihr nun eine grosse Einzelausstellung.

Sat, 06:04 Zwischen den ExtremenIwan Gontscharow (1812–1891) steht bis heute im Schatten der grossen russischen Romanciers. Verantwortlich dafür ist nicht so sehr die Qualität seiner Texte, sondern die prekäre Position als Zensor, die er im Literaturbetrieb einnahm. Sein Hauptwerk «Oblomow» ist in einer exquisiten Neuübersetzung wieder zu entdecken.

Sat, 06:00 Charme des Unausgegorenen

Fri, 15:51 Roger Garaudy gestorben

Sun, 18:44 Das Labor des Martin SchützPod'Ring-Programm Der Pod'Ring hat am Wochenende sein Programm aufgeschaltet. Es sieht mehrere Abende mit dem Bieler Musiker Martin Schütz vor - und viele weitere Höhepunkte. mt/tg. Das letztjährige Altstadtfestival Pod’Ring in Biel endete mit einer bösen Überraschung, nämlich dem Diebstahl von 50'000 Franken.

Sun, 14:21 Greenfield Festival mit gutem Wetter gesegnetFestivalbilanz 25'073 Eintritte - fast gleichviel wie in den Rekordjahren 2008 und 2010 - sind am Wochenende am Greenfield Festival gezählt worden. Auf dem früheren Militärflugplatz Interlaken traten 47 Liveacts auf, darunter Die Ärzte, Limp Bizkit und The Offspring als Headliner. (sda) Weitere musikalische Highlights waren Rise Against, Billy Talent, In Flames, The Hives, in Extremo, Heaven Shall Burn und Sepultura sowie aus der Schweiz Eluveitie, The Beauty Of Gemina, Hat

Sun, 13:59 Fotograf Roland Schlaefli 84-jährig gestorbenFotografie Der Westschweizer Fotograf Roland Schlaefli ist am Samstag im Alter von 84 Jahren gestorben. Schlaefli gründete 1954 eine der ersten Fotoagenturen in der Schweiz, die Actualités Suisses Lausanne (ASL). (sda) Während eines halben Jahrhunderts habe Schlaefli die Presse mit Bildern zur nationalen Aktualität und zu grossen Sportereignissen in der Schweiz und im Ausland beliefert, teilte Philippe Mae

Sun, 13:46 Der Böse und die SelbstgerechtenKultur «Falstaff» ist eine der wenigen, wenn nicht die einzige Oper von Antonio Salieri, die heute noch gespielt wird. Nun spielt sie das Schweizer Opernstudio. Am Donnerstag war Premiere. Daniel Andres

Sat, 00:02 Queen ehrt Barlow, Winslet, Branagh und HadidAuszeichnungen Hohe Auszeichnungen der Queen für die Hollywood-Stars Kate Winslet und Kenneth Branagh: Oscar-Preisträgerin Winslet wird Trägerin des Ordens "Commander des britischen Imperiums (CBE)". Branagh erhält den Ritterschlag, wie der Palast mitteilte. (sda) Auch Take-That-Sänger Gary Barlow und die Architektin Zaha Hadid stehen für ihre Verdienste um das Vereinigte Königreich auf der Liste: Barlow wird Träger des Ordens "Offizier des Britischen

Fri, 06:56 Fans fiebern dem Greenfield Festival in Interlaken entgegenOpen Air Mehr als 20'000 Rock- und Metalfans dürften dieses Wochenende ins Berner Oberland strömen: Auf dem ehemaligen Militärflugplatz Interlaken steigt das achte Greenfield Festival mit über 40 Liveacts. (sda) Das dreitägige Open Air in Interlaken hat sich in den letzten Jahren auf die härteren Genres spezialisiert.

Thu, 20:30 Reise zum Mittelpunkt der Bandstrøm Das Bieler Duo strøm veröffentlicht seit langem wieder ein Album. «Fold» sei «poppiger» als frühere Werke, sagen die Elektro-Improvisationsmusiker. Das muss nichts heissen. tg. Christian Müller und Gaudenz Badrutt melden sich noch aus dem Zug nach Paris, wohin sie für eine Konzerttournee in Frankreich gefahren sind.

Thu, 20:07 Provozierende Werke des Pop-Art-Künstlers Allen Jones in TübingenKunst Kunst als Provokation: Erotische Frauenskulpturen als Möbelstücke des britischen Pop-Art-Künstlers Allen Jones sind Teil einer Ausstellung zum Lebenswerk des Künstlers, die ab Samstag, 16. Juni, in Tübingen zu sehen ist. (sda) Die Kunsthalle bekam bereits vor der Eröffnung Absagen von Gästen, sagte der geschäftsführende Kurator Daniel Schreiber, der dem 74-jährigen Künstler einen "spielerischen Umgang" mit dem The

Thu, 20:01 Ethnographisches Museum Genf ehrt Jean-Jacques Rousseau300 Jahre Rousseau Das Ethnographische Museum Genf (MEG) nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die Zeit Jean-Jacques Rousseaus: Im Zentrum stehen hierbei die Anderen, die Fremden. Die Ausstellung geht der Frage nach, wie Menschen aus fernen Länder bei uns wahrgenommen wurden. (sda) Mit der Ausstellung "C'est de l'homme que j'ai à parler. Rousseau et l'inégalité" (Der Mensch im Zentrum. Rousseau und die Ungleichheit) ehrt das Museum den wohl berühmtesten Genfer.

Thu, 15:59 Jon McGregor bekommt hochdotierten IMPAC-LiteraturpreisLiteratur Der 36-jährige britische Autor Jon McGregor hat den mit 100'000 Euro dotierten IMPAC Dublin-Literaturpreis gewonnen. McGregor erhielt die Auszeichnung am Mittwochabend in Dublin für sein Werk "Even the Dogs". Die Jury nannte es ein Meisterwerk der Erzählkunst. (sda) Der Roman erzählt die Geschichte einer Gruppe von süchtigen und psychisch kranken Obdachlosen und Kriegsversehrten, die jeden Tag ums Überleben kämpfen.

Sun, 17:03 Greenfield Festival geht zu Ende – 25'000 ZuschauerBei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen ist das Greenfield Festival zu Ende gegangen. Mehr als 25'000 Zuschauer besuchten das Open Air.

Sat, 18:06 Berner Galerie versteigert Kunst für 30 Mio. FrankenAn der jüngsten Auktionsreihe der Berner Galerie Kornfeld sind Kunstwerke für insgesamt rund 30 Millionen Franken ersteigert worden. Für eine Skulptur aus dem Jahre 1965 von Alberto Giacometti gab jemand 2,4 Millionen Franken aus.

Sat, 16:57 Giuseppe Bertolucci ist totDer jüngere Bruder des Filmemachers Bernardo Bertolucci ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Der italienische Regisseur und Drehbuchautor Giuseppe Bertolucci starb nach einer Krankheit bei Lecce in Apulien.

Thu, 17:56 Christo «verhüllt» neu einen Gastank von innenDer Verpackungskünstler Christo plant für das nächste Jahr eine neue Grossinstallation im Gasometer in Oberhausen (Deutschland). Er will mit einem 90 Meter hohen Luftkissen in dem riesigen stillgelegten Gastank auf die Verletzlichkeit unserer Atmosphäre hinweisen.

Thu, 15:56 Der Kunstmarkt kennt keine KriseKaum ist die Kunstmesse Art Basel für das breite Publikum geöffnet, berichten Aussteller schon von Millionenumsätzen. In Zeiten der Finanzkrise scheint der Kunstmarkt ein gutes Investment zu sein.

Wed, 18:09 Prix Suisseculture: Ehre für Guy KrnetaGuy Krneta erhält den Prix Suisseculture. Der Berner Autor, Dramaturg und Performer wird für sein Engagement gewürdigt.

Tue, 17:53 Griechische Predigten von Origenes entdecktIn den Tiefen deutscher Archive haben Münchner Wissenschaftler einen spektakulären Fund gemacht. Sie fanden griechischen Predigten des Theologen Origenes von Alexandria.

Tue, 17:11 Art Basel: Vorschauen und MedienempfangFür das breite Publikum öffnet die 43. Kunstmesse Art Basel am Donnerstag. Doch Medienschaffende konnten sich bereits vor der offiziellen Eröffnung ein Bild machen. Über 300 Galerien präsentieren Werke von über 2500 Kunstschaffenden.

Sun, 17:35 Ein Römer Denkmal bröckeltRoms weltbekannter Trevi-Brunnen, ein barockes Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert, bröckelt: Aus der etwa 20 Meter breiten Brunnenanlage haben sich einige Gesimsteile gelöst.

Sat, 16:21 «Wir brauchen die Kunst»Für die nächsten 100 Tage ist Kassel das Zentrum der Kunstwelt. Die documenta ist von Joachim Gauck, dem deutschen Bundespräsidenten, eröffnet worden. Sie gilt als wichtigste Ausstellung für Zeitgenössische Kunst.

Sat, 14:00 Neue Terracotta-Soldaten in China entdecktIn China sind bei einer dritten grossen Ausgrabung weitere Tonsoldaten zum Vorschein gekommen. Erst vor knapp 40 Jahren wurden die ersten Soldaten per Zufall entdeckt. Insgesamt sollen noch Tausende von ihnen unter der Erde sein.

Fri, 22:50 «Art and the City»: Wo Terminator auf Zürich trifftÜberlebensgrosse stählerne Figuren, ein versenkter Bagger oder vermeintlich bequeme Sessel: Mehr als 40 Kunstwerke sind bis Ende September im Westen der Stadt Zürich zu sehen. Sie bilden das Herz des Festivals «Art and the City».

Fri, 17:05 Valentin Carron vertritt die Schweizer Kunst in VenedigValentin Carron vertritt im nächsten Jahr die Schweiz an der 55. Kunstbiennale in Venedig. Im Auftrag von Pro Helvetia bespielt der 35jährige Walliser Künstler den Schweizer Pavillon.

Fri, 16:17 Bye Bye Robin: Der Bee-Gees-Star findet seine letzte RuheHunderte Fans, Angehörige und Freunde haben am Freitag Bee-Gees-Sänger Robin Gibb die letzte Ehre erwiesen.

Thu, 17:12 Radisch verlässt den «Literaturclub»Der «Literaturclub» des Schweizer Fernsehens startet nach der Sommerpause mit einem neuen Konzept. Nicht mehr dabei sein wird dann auch die Moderatorin Iris Radisch. Nach sechs Jahren bekommt die Sendung nun ein neues Gesicht.

Aktualisiert: Vor 3 Min.   1|2|3|  
Schlagzeilen |



Auswahl und Anordnung der Artikel auf dieser Seite werden durch ein Computerprogramm automatisch bestimmt.
 Sonntag 17, Juni 2012