Aktualisiert: Vor 3 Minuten   1|2|3|  
Schlagzeilen |   

Sun, 23:31 Terror gegen Christen: Boko Haram greift Kirchen an - sieben ToteUm zu demonstrieren, dass sie keinesfalls geschwächt sind, hat die islamistische Sekte Boko Haram zwei Kirchen im Norden Nigerias angegriffen. Dabei gab es Tote und Verletzte.

Sun, 22:41 Party eskalierte: Drei Erschossene in Studenten-WohnheimBlutbad an der Pool-Party in Auburn, Alabama: Erst flogen bei einer Keilerei die Fäuste, dann die Kugeln - drei Studenten starben, drei wurden verletzt.

Sun, 23:16 Wahlen in Frankreich: Linke auf der ÜberholspurGut einen Monat nach der Wahl von Präsident François Hollande feiern die französischen Sozialisten ihren nächsten Sieg: Die Sozialisten und ihre Allianzpartner liegen bei der ersten Runde der Parlamentswahlen vor der konservativen Partei UMP.

Sun, 22:39 6,0 auf der Richterskala: Südost-Ägäis kam mit dem Schrecken ...Teile der Türkei und Griechenland wurden von einem starken Erdbeben Beben erschüttert. Das Epizentrum lag 70 Kilometer östlich von der Insel Rhodos. 60 Menschen wurden verletzt.

Sun, 18:13 Anti-Terror-Kampf: Geheimnisverrat an US-Medien wird untersuchtIn kurzer Zeit waren in den USA mehrfach Staatsgeheimnisse an die Öffentlichkeit gelangt. Obama ist erbost, weil die Republikaner das Gerücht kolportierten, das Weisse Haus habe die Infos durchsickern lassen. Die Justiz ermittelt jetzt.

Sun, 17:23 Explosion an Bord: Präsidentschafts- Kandidat in Kenia abgestürztBei einem Heliabsturz in Kenia ist der Minister für innere Sicherheit und Kandidat für die Präsidentschaftswahl, George Saitoti, umgekommen. Den islamistischen Schabab-Milizen war er ein Dorn im Auge.

Sun, 16:34 Valérie Trierweiler: Eine Première Dame sucht ihre RolleFrançois Hollandes Partnerin Valérie Trierweiler arbeitet wie angekündigt weiter als Journalistin. Ihren ersten Artikel hat sie einer First Lady gewidmet, die sich nicht in den Hintergrund drängen liess.

Sun, 01:52 Nach Helikopterabsturz : 14 Menschen in Peru tot aufgefundenNach dem Absturz eines Helikopters in den peruanischen Anden haben die Rettungskräfte die Leichen der Insassen geborgen.

Sat, 14:52 Diktatoren vor Gericht: Gerechtigkeit für die geraubten Kinder?Während der argentinischen Militärdiktatur wurden rund 500 Kinder von Regimegegnern ihren Müttern entrissen. Nun standen die Juntachefs vor Gericht.

Sat, 14:53 «Vatileaks»: Verschwörung gegen Vatikan-BankchefEiner italienischen Zeitung sind erneut geheime Briefe aus dem Vatikan zugespielt worden. Darin wird beschrieben, dass der Chef der Vatikanbank, Gotti Tedeschi, zur Demission gezwungen wurde.

Sat, 14:43 Nach Unruhen: Kriegsrecht in Teilen BurmasErst vor Kurzem hat das südostasiatische Land Burma damit begonnen, sich vorsichtig zu öffnen. Doch nun ist in Teilen des Landes das Kriegsrecht verhängt worden.

Sat, 08:19 Wahlen in Frankreich: Hollande kann auf den Front National hoffenFrankreichs neuer Präsident François Hollande geniesst hohe Sympathiewerte. Seine besten Wahlhelfer für die bevorstehenden Parlamentswahlen dürften aber die Rechtsextremen sein.

Fri, 23:47 Dürre in der Sahelzone: Der Hunger holt sich die SchwächstenWie der kleine Aliou, der sich vor Hunger nicht auf den Beinen halten kann, sind in der Sahelzone eine Million Kinder vom Hungertod bedroht. Da Spenden fehlen, schlägt die Unicef Alarm.

Sat, 15:44 Elfenbeinküste: Sieben UNO-Soldaten getötetBei einem Angriff auf UNO-Friedenstruppen im Südwesten der Elfenbeinküste sind nach Angaben der Vereinten Nationen sieben Blauhelmsoldaten getötet worden.

Sun, 21:50 Starkes Erdbeben in Teilen Griechenlands und der TürkeiBei einem starken Erdbeben in der Südost-Ägäis sind am Sonntag in der Türkei rund 60 Menschen verletzt worden. Aus Griechenland wurden durch die Erdstösse bis etwa Stärke 6 dagegen keine Schäden gemeldet.

Sun, 21:33 Hollandes Linke führt bei Parlamentswahl in FrankreichGut einen Monat nach der Wahl von Präsident François Hollande feiern die französischen Sozialisten ihren nächsten Sieg: Die regierende Sozialistische Partei (PS) und ihre Verbündeten lagen in der ersten Runde der Parlamentswahlen Hochrechnungen zufolge klar vor der konservativen Opposition.

Sun, 16:48 Strafgerichtshof-Delegation hatte Spionagematerial dabeiLibyen hat vier Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) unter dem Verdacht festgesetzt, dem inhaftierten Diktatorsohn Saif al-Islam Gaddafi geholfen zu haben. Die Delegation des Den Haager Gerichts hatte Saif al-Islam in seinem Gefängnis in Sintan im Osten Libyens aufgesucht.

Sun, 16:18 Kenianischer Minister bei Helikopterabsturz ums Leben gekommenBei einem Helikopterabsturz in Kenia ist am Sonntag der Minister für innere Sicherheit und Kandidat für die Präsidentschaftswahl 2013, George Saitoti, ums Leben gekommen. Auch sein Stellvertreter Orwa Ojode sowie die übrigen vier Insassen wurden am Sonntag getötet. Saitoti war ein Gegner der islamisch-fundamentalistischen Schabab-Miliz in Somalia.

Sun, 15:33 Israels Vize-Regierungschef wirft Syrien Völkermord vorIsraels Vize-Ministerpräsident Schaul Mofas hat dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad Völkermord vorgeworfen. Was heute in Syrien geschehe, sei ein "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagte Mofas am Sonntag dem israelischen Armee-Radio.

Sun, 12:48 Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht gegen Minister NiebelDie Teppich-Affäre um den deutschen Entwicklungsminister Dirk Niebel beschäftigt nun auch die Justiz: Die Berliner Staatsanwaltschaft prüft einen Anfangsverdacht auf ein mögliches strafbares Verhalten des Ministers.

Sun, 12:18 Neuer Präsident beim oppositionellen Syrischen NationalkongressDer Dachverband der syrischen Opposition, der Syrische Nationalkongress (SNC), hat den Kurden Abdelbaset Seida zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Das teilte der SNC am Sonntag in Istanbul mit.

Sun, 08:33 Attentäter von Brindisi bittet Familie des Opfers um VerzeihungDer 68-jährige Italiener, der den Bombenanschlag auf eine Berufsschule in der süditalienischen Stadt Brindisi gestanden hat, hat die Familie der beim Attentat getöteten 16-jährigen Schülerin um Verzeihung gebeten. Er bereue seine Tat zutiefst, sagte er den Staatsanwälten.

Sun, 07:03 Buschfeuer erzwingt Evakuierungen in ColoradoEin sich schnell ausbreitendes Buschfeuer im US-Staat Colorado hat am Samstag mehrere Dutzend Evakuierungen erzwungen. Zehn Gebäude wurden ein Raub der Flammen, teilte ein Polizeisprecher im Kreis Larimer mit.

Sun, 03:48 Liberia riegelt nach Angriff auf UNO Grenze zur Elfenbeinküste abLiberia hat nach dem Angriff auf UNO-Friedenstruppen im Südwesten der Elfenbeinküste die Grenze zu dem Land abgeriegelt. Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf habe die sofortige Entsendung von liberianischen Truppen an die Grenze angeordnet, teilte der liberianische Informationsminister Lewis Brown mit.

Sun, 01:48 14 Menschen nach Helikopterabsturz in Peru tot aufgefundenDrei Tage nach dem Absturz eines Helikopters mit 14 Menschen an Bord in Peru sind die seither vermissten Passagiere am Samstag tot aufgefunden worden. Die Überreste des Helikopters und die Leichen seien in der Andenregion Cuzco im Süden des Landes auf einer Höhe von etwa 5000 Metern entdeckt worden.

Sun, 00:18 Rund 300 Menschen unter Polizeischutz bei Gay Pride in SplitUnter starkem Polizeischutz sind mehr als 300 Menschen zu einer Homosexuellen-Parade in der kroatischen Hafenstadt Split zusammengekommen. Die Teilnehmer versammelten sich am Samstag in einem Park in der zweitgrössten Stadt des Landes, um ihren Marsch zu beginnen.

Sat, 19:18 Heftige Kämpfe in der syrischen Hauptstadt DamaskusBeim Beschuss der Stadt Daraa durch syrische Regierungstruppen am Samstag sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 17 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Auch in Damaskus eskalierte die Gewalt, hier sollen mindestens vier Menschen ums Leben gekommen sein.

Sat, 16:34 US-Regierung sucht Lecks für Durchsickern von GeheiminformationenNach einer Reihe brisanter Medienenthüllungen hat die US-Regierung zwei Staatsanwälte mit der Suche nach den Informationslecks beauftragt. Justizminister Eric Holder reagierte damit am Freitag (Ortszeit) auf Berichte zu Cyberangriffen und Drohneneinsätzen, die sich unter anderem auf Regierungsvertreter als Quellen stützten.

Sat, 15:33 Französische Parlamentswahlen beginnen in ÜberseeFrankreich wählt eine neue Nationalversammlung. Fünf Wochen nach der Präsidentenwahl sind an diesem Sonntag mehr als 44 Millionen Bürger aufgerufen, die 577 Abgeordneten für die nächste Legislaturperiode zu bestimmen.

Sat, 15:03 US-weite «Operation Orion» gegen Kinderpornografie erfolgreichDen US-Behörden ist ein grosser Schlag gegen Kinderpornografie gelungen. 190 Verdächtige seien festgenommen und 18 Opfer in Sicherheit gebracht worden, teilte die Zollfahndung (ICE) in Washington mit.

Sat, 13:48 Polizei in Bahrain löst Demonstrationen von Schiiten aufIm Golfstaat Bahrain haben Polizisten Demonstrationen in mehreren schiitischen Dörfern gewaltsam aufgelöst. Dabei setzten die Sicherheitskräfte nach Zeugenberichten am Samstag Tränengas und Schrotkugeln ein, mehrere Menschen wurden verletzt.

Sat, 13:33 Zwei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in ÖsterreichBeim Absturz eines deutschen Kleinflugzeuges sind am Samstag westlich von Wien ein Mann und eine Frau ums Leben gekommen. Die zweisitzige Maschine war von Ungarn nach Straubing in Bayern unterwegs, als sie von den Radarschirmen der Flugsicherung verschwand, sagte ein Sprecher der Einsatzkräfte.

Sat, 13:33 Italienische Zeitung druckt erneut geheime Briefe aus dem VatikanEiner italienischen Zeitung sind erneut geheime Briefe aus dem Vatikan zugespielt worden. Die "Il Fatto Quotidiano" druckte am Samstag Auszüge aus mehreren Schreiben ab, die nahelegen, dass Mitglieder des Aufsichtsrats der Vatikanbank einen Rückzug ihres Chefs Ettore Gotti Tedeschi forcierten.

Sat, 12:34 Vier französische Soldaten sterben bei Angriff in AfghanistanBei einem Angriff von Aufständischen im Osten Afghanistans sind am Samstag vier französische ISAF-Soldaten getötet worden. Wie die französische Regierung mitteilte, mussten fünf weitere Soldaten in ein Militärspital nach Kabul gebracht werden. Drei von ihnen seien in einem kritischem Zustand.

Sun, 21:10 Erste Wahlen seit Sturz Gaddafis in Libyen verschobenIn Libyen werden die ersten freien Wahlen nach dem Sturz des Diktators Muammar al-Gaddafi verschoben. Sie werden erst am 7. Juli stattfinden – knapp drei Wochen später als geplant.

Sun, 20:04 Frankreichs Linke setzt Siegeszug fortDie sozialistischen Regierungspartei liegt bei der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen gleichauf mit der konservativen UMP. Die Linke kann dennoch einen Sieg feiern, weil auch verbündete Parteien punkteten.

Sun, 19:15 Syrien: Wieder Dutzende Tote in 24 StundenDie Truppen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad haben versucht, in der Provinz Homs die Vorherrschaft über die Hochburgen der Opposition zurückzugewinnen. Bei den Gefechten soll es innert 24 Stunden gegen 40 Tote gegeben haben.

Sun, 19:13 Blutiger Religionskonflikt in Burma Nach blutigen Zusammenstössen von Muslimen und Buddhisten mit mindestens 17 Toten hat Burma das Kriegsrecht und eine nächtliche Ausgangssperre über Teile des Landes verhängt. Der Religionskonflikt weitet sich dessen ungeachtet weiter aus.

Sun, 15:01 Syrische Opposition will Assad-Angehörige auf ihre Seite ziehenDer neue Vorsitzende des oppositionellen Syrischen Nationalrats (SNC) hat die Mitglieder der Regierung von Präsident Baschar al-Assad zum Überlaufen aufgefordert. Zudem ruft Abdel Baset Seida nach einem neuen Syrien-Plan, der auch eine militärische Intervention möglich macht.

Sun, 13:44 Israel: «Russland im schlimmsten Fall Mittäter in Syrien»Israels Vize-Ministerpräsident Schaul Mofas hat die Haltung Russlands im Syrien-Konflikt scharf verurteilt. Dass der Staat Waffen an das syrische Regime liefere, komme im schlimmsten Fall einer Beteiligung an den Massakern gleich.

Sun, 10:31 Tripolis hält ICC-Mitarbeiter festDie libyschen Behörden haben offenbar eine Anwältin des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) in Den Haag nach einem Besuch beim Sohn von Muammar al-Gaddafi, Saif al- Islam, in Gewahrsam genommen.

Sun, 06:13 Niedrige Beteiligung bei Parlamentswahlen in FrankreichMit niedriger Beteiligung hat in Frankreich die erste Runde der Wahlen zur Nationalversammlung begonnen. Bis zum Mittag hatten nach Angaben des Innenministeriums nur rund 21,1 Prozent der wahlberechtigten Franzosen ihre Stimme abgegeben.

Sun, 05:55 Spaniens Premier verteidigt RettungsgesuchNach langem Zögern hat sich Spaniens Regierung nun doch unter den Rettungsschirm geflüchtet. Anders als in den bisher dort versammelten Euroländern sollen die Hilfsmilliarden ausschliesslich an die Banken gehen, ein strenges Sparprogramm droht dem Staat deshalb wohl nicht. Die Regierung Rajoy verkauft das als Erfolg.

Sat, 19:52 EU will Spaniens Banken mit Milliarden stützenSpanien erhält nun doch Finanzhilfe für seine maroden Banken. Die Euro-Finanzminister haben sich bei einer Telefonkonferenz offenbar für einen Kredit von bis zu 100 Milliarden Euro für die Rekapitalisierung der spanischen Banken ausgesprochen.

Sun, 21:10 London erwägt militärische Intervention in Syrien Abdelbaset Seida ist ist der neue Chef des Syrischen Nationalrats. Der Kurde sieht die Führung unter Assad am Ende. Derweil spricht der britische Aussenminister öffentlich von einer militärischen Intervention.

Sun, 14:17 Kenianischer Minister kommt bei Helikopterabsturz ums Leben Ein Helikopterunglück erschüttert die kenianische Innenpolitik: Minister Geroge Saitoti und fünf weitere Passagiere starben in der Nähe von Nairobi. Der Politiker kleidete lange das Amt des Vizepräsidenten.

Sun, 22:23 Vorsprung für Frankreichs LinkeNach Schliessung der Wahllokale liegen die Sozialisten bei der ersten Runde der Parlamentswahlen in Frankreich vorn. Laut Hochrechnungen hat die Partei von François Hollande rund 35 Prozent der Stimmen geholt.

Sat, 23:18 Republikaner wittern ein «Obama-Leak»Noch nie wurden in den Medien so viele Details über die US-Kriegsführung enthüllt wie aktuell. Die Republikaner vermuten wahltaktische Gründe und werfen der Regierung Geheimnisverrat vor.

Sun, 08:41 Sarkozys prügelnde ErbenFünf Wochen nach der Wahl des neuen Präsidenten beginnen heute in Frankreich die Parlamentswahlen. Der Rechten droht eine historische Niederlage – und eine Zerreissprobe gleich danach.

Sat, 23:04 «Die Gewalt ist jetzt in Damaskus»Beim Beschuss der Stadt Daraa durch syrische Truppen sind offenbar mindestens 20 Menschen getötet worden. Derweil kam es in Damaskus zu den schlimmsten Auseinandersetzungen seit Beginn des Aufstands.

Sat, 14:27 Journalist bloggt über Fallenstellung syrischer RebellenDer britische Journalist Alex Thomson berichtete regelmässig über die Lage in Syrien. In seinem bislang letzten Blog-Eintrag schildert er, wie ihm Rebellen eine Falle stellten. Der Reporter überlebte nur mit Glück.

Sat, 13:44 Vier französische NATO-Soldaten sterben in AfghanistanBei einem Selbstmordanschlag durch die Taliban in der Provinz Kapisa wurden vier Soldaten getötet und fünf weitere verletzt. Es war nicht der erste tödliche Angriff auf NATO-Truppen am heutigen Tag.

Sat, 15:19 «Sie haben nichts im Dorf am Leben gelassen»UNO-Beobachter haben erstmals den Schauplatz des jüngsten Massakers in Syrien besucht. Sie berichten von schrecklichen Bildern. In Damaskus und Homs kam es zu den heftigsten Gefechten seit Beginn des Aufstands.

Sat, 15:20 Sieben UNO-Soldaten in der Elfenbeinküste getötetDie aus dem Niger stammenden Soldaten wurden an der Grenze zu Liberia in einen Hinterhalt gelockt. Sie wollten laut Berichten der UNO ein Dorf in der Region vor Anschlägen schützen.

Fri, 22:19 Obamas Sorge um «Made in America» Der US-Präsident drängt Europa, das angeschlagene Finanzsystem möglichst schnell zu stabilisieren. Dabei geht es ihm primär um die Auswirkungen auf den US-Markt – und um seine Wiederwahl.

Sat, 09:00 Shafik als «Wendehals» angeprangertIn Kairo haben sich auf dem Tahrir-Platz etwa 5000 Menschen versammelt und gegen Mubarak-Mann Shafik protestiert. Frauen demonstrierten gegen sexuelle Belästigung – und wurden angegriffen.

Fri, 20:03 Der «starke Mann» und die «Dampfwalze»Merkel will sparen, Hollande investieren. Französische Medien und Politiker sehen einen Machtkampf kommen. Sie deuten die jüngsten Äusserungen Merkels als Warnung an Hollande.

Fri, 17:28 Wie die Griechen um ihr Erspartes kämpfenEin Rentner bringt sein Geld «in die Schweiz», eine krebskranke Mutter muss ihre Medikamente bar zahlen. Menschen erzählen unserem Reporter in Athen aus dem alltäglichen Wahnsinn in Griechenland.

Fri, 16:57 Japan kehrt zur Atomenergie zurückIm Mai hatte das Land sein letztes AKW für Wartungsarbeiten vom Netz genommen. Nun will die Regierung zwei Reaktoren des Werks Oi wieder hochfahren. Doch die Sicherheit des Werks ist ein grosser Streitpunkt.

Fri, 17:21 Erdogan weibelt für Assad-Exil Mit der Gewalt bereitet Syriens Präsident nach Ansicht des türkischen Ministerpräsidenten sein eigenes Ende vor. Er sieht das «Jemen-Modell» mit Rücktritt und Exil Assads als Lösung des Konflikts – mit Vorbehalten.

Fri, 14:44 Warum es im US-Drohnenkrieg offiziell keine toten Zivilisten gibtDie US-Armee hat den Einsatz von Drohnen in den letzten Tagen massiv verstärkt. Die Waffe gilt als Wundermittel, das unnötiges Blutvergiessen verhindern soll. Zivile Opfer gibt es keine – aber nur offiziell nicht.

Fri, 13:09 Ein Überlebender des Massakers erzähltMasraat al-Kubair, ein neuer Name als Synonym des Grauens. Fast 80 Menschen sollen in der kleinen syrischen Ortschaft niedergemetzelt worden sein. 35 der Toten seien Mitglieder der selben Familie gewesen.

Fri, 16:45 154 Suizide in 155 TagenMehr Selbstmörder als Gefallene unter US-Soldaten: Die Selbstmordrate von aktiven Armeeangehörigen sorgt im Pentagon für Unruhe – sie ist dieses Jahr um 18 Prozent gestiegen.

Fri, 10:18 «Die Nato soll nur Waffen liefern und Geld geben»Bundeswehr-Historiker Michael Wolffsohn fordert, dass für Syriens Zivilisten Schutzzonen eingerichtet werden. Und die Rebellen sollen vom Ausland «massiv bewaffnet» werden.

Aktualisiert: Vor 2 Minuten   1|2|3|  
Schlagzeilen |



Auswahl und Anordnung der Artikel auf dieser Seite werden durch ein Computerprogramm automatisch bestimmt.
 Sonntag 10, Juni 2012