Aktualisiert: Vor 2 Min.   3|  
Schlagzeilen |   

Mon, 00:43 In France, the Challenger Is in the Driver's SeatSarkozy battles for political survival as Socialist rival Hollande leads in first round of French elections

Fri, 20:20 Germany Might Detach Itself From Europe's FateAs business confidence picks up, Germans may feel less reliant on the rest of the continent

Fri, 15:48 China's Hot New Tech Stock Offering: The People's DailyIt is unclear whether the Communist Party paper's reliance on government news, exclusive or not, will be an advantage

Fri, 01:25 The Economic Vision of Egypt's Muslim Brotherhood MillionairesOnce condemned as violent extremists, the Muslim Brotherhood has emerged as Egypt's dominant political force. Now the group's leaders are setting out to rebuild the country's economy—one businessman at a time

Fri, 01:15 The End of China's One-Child Policy?A group of demographers says preserving the policy hurts China's economy

Fri, 01:10 France's Silicon Valley Wants Some RespectThe high-tech sector feels ignored by the presidential candidates

Sun, 20:15  Aserbaidschan: Demonstrationen vor ESC in AserbaidschanEinen Monat vor dem Eurovision Song Contest in Aserbaidschan haben in der Hauptstadt Baku mehrere tausend Menschen Neuwahlen und die Freilassung politischer Häftlinge gefordert.

Sun, 19:09  M14 totgefahren! Bären-Drama in der NachtAuf einer Autobahn im Südtirol fährt ein Mercedes einen Braunbären tot. Es ist M14, der Bruder von M13.

Sun, 18:52  Zugunglück: Ein Todesopfer bei Zugunglück in ...Bei einem Frontalzusammenstoss zweier Züge mitten in Amsterdam ist eine Person getötet worden. Mindestens 125 Menschen wurden verletzt. Eine 68 Jahre alte Frau erlag am Sonntag ihren Verletzungen, wie die Stadtbehörden mitteilten.

Sun, 15:57  Kenia: Guinea bekämpft den ElfenbeinschmuggelIn Guinea sind sieben Schmuggler wegen des illegalen Handels mit Elfenbein und Tierpelzen festgenommen worden. Insgesamt seien 80 Kilogramm Elfenbeinschnitzereien und zehn Pelze von Panthern im Gesamtwert von umgerechnet rund 46'000 Franken beschlagnahmt worden, sagte Vize-Sicherheitsminister Maramany Cissé am Samstag.

Sun, 15:30  Sie drohen mit Nachbau: Hat der Iran die Super-Drohne ...Die Drohne RQ-170 Sentinel der Amerikaner stürzt auf iranischem Boden ab – fast unversehrt. Jetzt wollen iranische Experten die Technologie dahinter entschlüsselt haben.

Sun, 13:36  Burma: Suu Kyi verschiebt Antritt im ParlamentWegen des Streits um ihre Vereidigung im Parlament wollen die Abgeordneten der burmesischen Oppositionspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD) am Montag zunächst nicht ihre Sitze einnehmen. Es sei kein Boykott, doch sei es nicht der richtige Moment, sagte die Parteivorsitzende Aung San Suu Kyi.

Sun, 12:41  Royals: Briefe von Queen Victoria sind onlineZur Feier des 60. Thronjubiläums der britischen Queen Elizabeth II. blickt das Königliche Archiv zurück auf eine ihrer berühmtesten Vorgängerinnen: Auf einer neuen Internetseite können bislang selten zu sehende Informationen über das Leben von Königin Victoria eingesehen werden.

Sun, 12:08  Syrien: Vorort von Damaskus unter BeschussSyrische Regierungstruppen haben nach Angaben von Oppositionellen am Sonntag einen Vorort von Damaskus unter Beschuss genommen. Die Örtlichen Koordinationskomitees erklärten, mehrere Explosionen hätten am Morgen Duma erschüttert, während Soldaten einige Viertel gestürmt hätten.

Sun, 12:01  Kriminalität: Anschlag auf Bar im Norden MexikosBei einem Anschlag auf einen Gastbetrieb im Norden Mexikos sind in der Nacht auf Samstag 15 Menschen getötet worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, betraten bewaffnete Angreifer eine Bar in der Stadt Chihuahua und eröffneten das Feuer.

Sun, 08:12  China - Russland: China und Russland starten ...Inmitten regionaler Spannungen wegen des Streits um mehrere Inseln haben China und Russland erstmals ein gemeinsames Marine-Manöver begonnen. Dieses solle insgesamt sechs Tage dauern und finde vor der Ostküste der Volksrepublik im Gelben Meer statt.

Sun, 08:05  Präsidentschaftswahl in Frankreich: Hollande gewinnt ...Die Rechtspopulistin Marine Le Pen spielt in Frankreich das Zünglein an der Waage.

Sun, 06:06  Venezuela: Chávez für Strahlenbehandlung in KubaDie ungewöhnlich lange Abwesenheit des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez von den Fernsehbildschirmen des Landes hat Spekulationen über eine mögliche weitere Verschlechterung seines Gesundheitszustandes genährt.

Sun, 05:13  Flugzeugabsturz: Abgestürztes Flugzeug flog in ...Eine Schlechtwetterfront war offenbar die Ursache für den Absturz eines Passagierflugzeugs nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad, bei dem alle 127 Insassen ums Leben kamen. Das erklärten am Wochenende sowohl Vertreter der Fluggesellschaft Bhoja als auch der Armee und der zivilen Luftfahrtbehörde CAA.

Sun, 04:13  Justiz: Britischer Millionenbetrüger ausgeliefertDie Dominikanische Republik hat einen seit Jahren gesuchten britischen Millionenbetrüger ausgeliefert. Michael Brown, der als angeblicher Anleihenhänder seine Kunden um 40 Millionen Pfund geprellt haben soll, wurde am Samstag nach Spanien geflogen.

Sun, 02:48  Zugunglück in Amsterdam: 136 Verletzte bei ...Bei einem Frontalzusammenstoss von zwei Zügen im Zentrum von Amsterdam sind gestern Abend 136 Menschen verletzt worden.

Sun, 01:06  Diplomatie: Internationale Zypern-Konferenz abgesagtUN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat eine internationale Konferenz zur Wiedervereinigung Zyperns abgesagt. Die griechischen und türkischen Zyprioten hätten bei ihren Gesprächen keine ausreichenden Fortschritte erzielt, sagte Bans Sprecher am Samstag.

Sun, 00:33  USA: "Böses Genie" der Nixon-Regierung gestorbenDer frühere Berater des ehemaligen US-Präsidenten Richard Nixon, Charles Colson, ist tot. Es sei am Samstag im Alter von 80 Jahren gestorben, teilte der Leiter seiner Stiftung Prison Fellowship mit. Während seiner Zeit im Weissen Haus galt Colson als "böses Genie".

Sat, 22:29  Handball: Wacker mit guter AusgangslageWacker Thun erspielt sich im Halbfinal-Hinspiel des Challenge Cup eine gute Ausgangslage. Das Team von Martin Rubin unterliegt Sporting Lissabon auswärts "nur" 29:31.

Sat, 21:48  Bahrain: Einsatz von Tränengas in BahrainUnmittelbar vor dem Formel-1-Rennen in Bahrain haben sich Demonstranten und die Polizei am Samstag erneut heftige Auseinandersetzungen geliefert. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas ein, vermummte Demonstranten warfen Brandsätze auf die Polizei.

Sat, 20:23  Schon 900 tote Tiere: Mysteriöses Delphin-Sterben in ...Innert weniger Wochen spülte das Meer über 900 verendete Delphine an Perus Küsten. Ist ein tödliches Virus schuld?

Sat, 20:21  Spanien: Spaniens Königshaus bleibt undurchsichtigDie konservative spanische Regierung will nicht, dass das Königshaus die Öffentlichkeit über Privataktivitäten des Monarchen Juan Carlos informieren muss. Das geplante Gesetz zur Transparenz der öffentlichen Verwaltung enthalte keine Regeln für das Königshaus, erklärte Staatssekretär José Luis Ayllón am Samstag.

Sat, 19:14  Niederlande: Sparpaket in den Niederlanden gescheitertNachdem die Verhandlungen über ein Sparpaket gescheitert sind, stehen die Niederlande vor Neuwahlen. Ministerpräsident Mark Rutte sagte am Samstagnachmittag, seine Minderheitsregierung sei sich mit der rechtspopulistischen Freiheitspartei nicht einig geworden.

Sat, 18:46  Syrien: Mehr UNO-Beobachter für SyrienDie Beobachtermission der UNO in Syrien wird von 30 auf 300 Beobachter aufgestockt. Alle 15 Mitglieder des Sicherheitsrat stimmten am Samstag in New York einem entsprechenden Resolutionsentwurf zu.

Sat, 17:21  Frankreich: Französische Präsidentschaftswahl im GangIn Frankreichs Überseegebieten hat am Samstag die französische Präsidentschaftswahl begonnen. Die Bürger der Inselgruppe Saint-Pierre und Miquelon vor der Ostküste Kanadas waren die ersten der 44,5 Millionen wahlberechtigten Franzosen, die ihre Stimmen abgeben konnten.

Sat, 15:55  Flugzeugabsturz: Trauer nach Flugzeugabsturz in ...Flug B4-213 sollte eigentlich ein Grund zum Feiern werden, doch er endete am Freitagabend in einer Katastrophe: Alle 127 Menschen an Bord kamen beim Absturz ums Leben. Zum ersten Mal seit ihrer Pleite im Jahr 2000 flog die private pakistanische Fluggesellschaft Bhoja Air wieder die Strecke Karachi-Islamabad.

Sat, 15:51  Formel 1-Rennen: Toter nach Protesten auf einem ...Aufruhr in Bahrain: Nach den gestrigen Protesten am Rande des Formel 1 Rennens wurde heute der Demonstrant Salah Al-Kattan erschossen aufgefunden.

Sat, 12:40  Brutale Säure-Attacke: Sie war ihrem Mann zu eitelEine junge Frau wird in Pakistan Opfer einer Säure-Attacke. Ihr Mann wollte sie für ihre Schönheit bestrafen.

Sat, 12:20  Klimapolitik: Anteil erneuerbarer Energien verdoppelnUNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat zu einer Verdopplung des Anteils erneuerbarer Energien in den kommenden zwei Jahrzehnten aufgerufen. "Es ist möglich, wenn wir politische Führung zeigen", sagte Ban am Freitag in Washington.

Sat, 12:17  Afghanistan: Anschlag in Afghanistan vereiteltIn Afghanistan haben Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Kabul fünf Männer mit 10'000 Kilo Sprengstoff festgenommen. Die Aufständischen hätten damit mehrere Anschläge an besonders bevölkerten Orten des Landes geplant, sagte ein Sprecher des Geheimdienstes am Samstag.

Sat, 08:46  Erdbeben: Panik nach Erbeben in IndonesienEin starkes Erdbeben vor der Küste Indonesiens hat am Samstag die östliche Provinz Papua erschüttert. Bewohner rannten in Panik aus ihren Häusern. Über mögliche Verletzte war zunächst nicht bekannt, die Sachschäden hielten sich offenbar in Grenzen.

Fri, 11:39 Erfolgsstory einer Schweizer Keramikerin in ÄgyptenDer in Genf diplomierten Schweizer Keramikerin Evelyne Porret ist es gelungen, ein ägyptisches Bauerndorf in eine Hochburg der Töpferei zu verwandeln. Ein Rückblick auf ein wirtschaftliches Wunder.

Sat, 17:39 Auslandschweizer empört über die BankenDie Steuerprobleme der Schweiz mit andern Ländern ziehen für die Auslandschweizer ernsthafte Probleme nach sich. Mit einer einstimmig verabschiedeten Resolution protestiert der Auslandschweizerrat gegen die "Diskriminierungen".

Tue, 09:18 Schweizer im Ausland haben Rechte und PflichtenSchweizer sollen künftig nicht mehr ungestraft abenteuerliche Aktionen in ausländischen Risikoregionen unternehmen. Diese Ankündigung von Aussenminister Burkhalter erfolgt in einer Zeit, in der auch die Schweiz internationale Krisen zu spüren bekommt.

Mon, 15:39 Ein Juwel der Schweizer Hotel-Tradition in RomDas Luxushotel Hassler gilt als erste Adresse Roms und als eines der besten Hotels in ganz Europa. In dritter Generation wird es von der Familie Wirth geleitet. Die Schweizer Wurzeln des Hauses reichen ins 19. Jahrhunderts zurück.

Mon, 15:01 Schweizer Bioprodukte aus RumänienImmer mehr Schweizer Bauern lassen sich in Rumänien nieder. Zu niedrigen Grundstück-Preisen kaufen sie sich Agrarland von mehreren hundert Hektaren und exportieren ihre Produkte in die Schweiz und nach Deutschland.

Fri, 13:48 Prag: Integration über Kinder und KäseTschechen wären Schweizern ähnlich, wenn da nicht die schwierige Sprache wäre, meint Peter John, Prager Hotelier und Auslandschweizer. Am besten integriere man sich über Kinder, Schule – und Schweizer Käse, fügt Johns Frau Barbara Von der Mühll bei.

Wed, 16:59 Auslandschweizer: Trend zu temporären AufenthaltenMehr als 700'000 Schweizer leben im Ausland. Der grösste Teil in Europa. Laut der Auslandschweizer-Organisation gibt es einen klaren Trend dazu, aus beruflichen Gründen und lediglich für eine gewisse Zeit auszuwandern.

Wed, 17:00 Steuerkonflikt: Schweizer in den USA frustriertDie Schweizer Banken wollen das Risiko nicht mehr eingehen, amerikanische Kunden aufzunehmen – oder dann nur noch unter sehr restriktiven Bedingungen. Dasselbe gilt für die in den USA lebenden Schweizer, die darüber verärgert sind.

Mon, 12:55 Swiss Society New York ehrt Ex-Astronaut NicollierEhrengast beim Ball der Swiss Society in New York war dieses Jahr der ehemalige Schweizer Astronaut Claude Nicollier, der als Professor an den ETH in Lausanne und Zürich sein Wissen für die Suche nach neuen Horizonten an jüngere Generationen weitergibt.

Tue, 17:00 Fünf weitere Schweizer Konsulate verschwindenSchweizerinnen und Schweizer, die in Uruguay, Paraguay, Irland, Malaysia oder Portugal leben, werden sich für konsularische Dienste bald in anderen Ländern melden müssen. Das Aussendepartement hat beschlossen, diese Konsulate zu verlagern.

Fri, 11:11 Ich-AG: Schweizerisch-slowakisches GeschäftsmodellAuslagerungen in die Ostländer dürfen nicht bloss auf billigeren Löhnen beruhen, sagt Felix Hartmann. Im Geschäft für Baumaschinen-Bestandteile hat sich der Schweizer in der Slowakei ein besonderes Geschäftsmodell zurecht legen müssen.

Thu, 01:00 Suu Kyi boykottiert ParlamentseröffnungFriedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi hat die Eröffnungssitzung des burmesischen Parlaments boykottiert. Aus Protest gegen den Amtseid für Abgeordnete nahmen sie und 36 weitere Mitglieder der Nationalen Liga für Demokratie (NLD) am Montag ihre Sitze nicht ein.

Thu, 01:00 Facebook überarbeitet Nutzungsbedingungen erneutFacebook will den umstrittenen Entwurf für seine neuen Nutzungsbedingungen überarbeiten. Das Soziale Online-Netzwerk stellte am Wochenende eine modifizierte Version zur Diskussion, die Mitglieder bis Freitagnacht (27. April) kommentieren können.

Thu, 01:00 Merkel und Wen besuchen Hannover MesseDie deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao haben am Montag auf der Hannover Messe trotz des Lobes für die starken Wirtschaftsbeziehungen beider Länder kritische Themen nicht ausgespart.

Thu, 01:00 Neuverschuldung im Euroraum ist 2011 gesunkenDie Sparbemühungen im Euroraum zeigen Wirkung: Die Neuverschuldung in den 17 Euro-Ländern ist 2011 auf 4,1 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) gefallen. Im Vorjahr hatte sie noch 6,2 Prozent betragen, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat am Montag mitteilte.

Thu, 01:00 Ehemaliger Guerilla-Kämpfer wird Präsident von OsttimorOsttimor erhält einen Ex-Guerilla-Kämpfer als neuen Präsidenten. Wie das oberste Berufungsgericht des Landes nach einer Prüfung des Wahlergebnisses am Montag mitteilte, kam José Maria Vasconcelos bei der Abstimmung am 16. April auf 61,2 Prozent.

Thu, 01:00 Lokführer überfuhr vor Unglück StoppsignalVor dem schweren Zugunglück in Amsterdam hat einer der Lokführer möglicherweise ein Stoppsignal übersehen. Gemäss ersten Erkenntnissen der Ermittler überfuhr der Regionalzug ein Haltesignal.

Thu, 01:00 Meteor explodiert über NevadaEin leuchtender Feuerball und laute Explosionsgeräusche am Himmel über der Sierra Nevada haben am Sonntag viele Menschen in Teilen der US-Staaten Nevada und Kalifornien beunruhigt. Astronomen teilten mit, vermutlich sei ein Meteor im Luftraum über der Sierra explodiert.

Thu, 01:00 Schweiz verhängt Sanktionen gegen Assad-ClanDie Schweiz verhängt Strafmassnahmen gegen weibliche Angehörige des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Ehefrau Asma, Assads Mutter Anisa, seine Schwester Bushra sowie Assads Schwägerin Manal stehen neu auf der Sanktionsliste, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Montag mitteilte.

Thu, 01:00 Spannungen zwischen Sudan und Südsudan verschärfen sichDie Spannungen zwischen dem Sudan und dem Südsudan nehmen wieder zu. Der Sudan hat nach Angaben des südsudanesischen Militärgeheimdienstes ein Gebiet im Südsudan bombardiert und dabei mindestens einen Menschen getötet.

Thu, 01:00 17 Jahre Haft für Parmalat-Gründer TanziAcht Jahre nach der spektakulären Pleite des italienischen Lebensmittelkonzerns Parmalat ist Firmengründer Calisto Tanzi bei einem Berufungsprozess in Bologna am Montag zu 17 Jahren Haft verurteilt worden.

Thu, 01:00 Kampf um Stichwahl in Frankreich beginntBeim ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich hat der Kandidat der Sozialisten, François Hollande, am besten abgeschnitten. Er bekam 28,63 Prozent der Stimmen. Der konservative Amtsinhaber Nicolas Sarkozy kam laut dem offiziellen Endergebnis auf 27,18 Prozent.

Thu, 01:00 Seit «Borat» zehnmal mehr Touristen in Kasachstan«Borat» sei Dank: Die Film-Satire des britischen Komikers Sacha Baron Cohen über einen idiotischen TV-Reporter aus Kasachstan hat der zentralasiatischen Republik einen Touristensegen beschert.

Thu, 01:00 Breivik entschuldigt sich bei «unschuldigen» OpfernDer geständige norwegische Attentäter Anders Behring Breivik hat sich bei einigen seiner Meinung nach unschuldigen Opfern entschuldigt. Einige der Verletzten oder Toten im Osloer Regierungsviertel hätten keine Verbindung zur Politik und den Ministerien gehabt.

Thu, 01:00 «Hunger Games» gibt Spitzenplatz in US-Kino-Charts abNach vier Wochen an der Spitze der nordamerikanischen Kino-Charts sind «The Hunger Games» entthront worden. Am Wochenende konnte sich die Ensemble-Romanze «Think like a Man» mit Einnahmen von rund 33 Millionen Dollar den 1. Rang in den USA und Kanada sichern.

Thu, 01:00 Boston erzwingt ShowdownIn den NHL-Playoffs erzwang Titelverteidiger Boston Bruins mit einem 4:3-Sieg nach Verlängerung bei den Washington Capitals ein Entscheidungsspiel.

Thu, 01:00 Eklat in Los Angeles bei Spiel mit OklahomaBeim NBA-Spiel zwischen den Los Angeles Lakers und Oklahoma City Thunder (114:106 n.V.) kam es zu einem Eklat. Im Mittelpunkt stand der Lakers-Spieler «Weltfrieden».

Thu, 01:00 Japaner erhält fortgespülten Ball zurückGut, dass Misaki Murakami seinen Namen auf seinen Fussball geschrieben hat. So bekommt er ihn - mehr als ein Jahr nachdem der Tsunami in Japan sein Dorf zerstört und den Ball aufs Meer hinausgetragen hat - wieder zurück.

Thu, 01:00 Kairo kündigt Gasabkommen mit IsraelDem ägyptisch-israelischen Verhältnis droht ein weiterer Rückschlag. Ägyptische Versorger teilten am Sonntag mit, das Gas-Lieferabkommen mit dem Nachbarland aufzukündigen.

Thu, 01:00 USA und Vietnam führen gemeinsames Marinemanöver durchInmitten anhaltender Spannungen im Territorialstreit im Südchinesischen Meer führt Vietnam in dieser Woche ein gemeinsames Übungsmanöver mit der US-Marine durch. Drei amerikanische Schiffe erreichten am Montag die zentralvietnamesische Stadt Danang.

Thu, 01:00 Franzosen in der Schweiz halten offenbar zu SarkozyDie in der Schweiz lebenden Franzosen haben sich beim Urnengang vom Sonntag offenbar deutlich für den amtierenden Präsidenten ausgesprochen. Nicolas Sarkozy erzielte gemäss Schätzungen doppelt so viele Stimmen wie sein Herausforderer François Hollande.

Aktualisiert: Vor 2 Min.   3|  
Schlagzeilen |



Auswahl und Anordnung der Artikel auf dieser Seite werden durch ein Computerprogramm automatisch bestimmt.
 Montag 23, April 2012